Jetzt anrufen!
E-Mail senden!

Plattform Entwicklung:
Falsche Entscheidungen
vermeiden

Einen verlässlichen Partner im Bereich Webentwicklung oder Plattform Entwicklung zu finden ist schwierig. Unsere Kunden erzählen uns oft abenteuerliche Geschichten von der Suche nach einer Plattform Agentur. Erstaunlich was man da hört.

"Wir bauen Ihre Plattform mit WordPress"

VORSICHT! Speziell im Bereich Web Plattformen, kann eine falsche Beratung den Kunden eine große Stange Geld kosten. Wird eine Plattform auf Basis der falsch gewählten Technologie entwickelt (Gerne wird hier das allseits beliebte WordPress zur Hilfe genommen) kann dies auf lange Sicht teuer zu stehen kommen. Die Gefahr, die hier lauert, ist die manglende Skalierung, da die Datenbankstruktur von WordPress nicht für solche Anforderungen designt ist. Wird ein Projekt zum Erfolg, und verzehnfacht oder verhunderfachen sich die Besucherzahlen, wundert man sich warum plötzlich:  Alles ist sehr zäh und verhält sich nichtmehr wie „vorher“.  Benutzer springen genervt ab, die Umsätze sinken.

"Wir hosten auf unseren eigenen Servern"

Besser nicht. Hier leidet am Ende wieder die Skalierung. Bei Cloud Hoster wie Digital Ocean oder AWS können Sie die Leistung der CPUs (Welche und wieviele Kerne), den Arbeitsspeicher, die Festplatte, die Netzanbindung (100Mbit, 1000Mbit), weitere Server, Load Balancer (die die Last automatisiert verteilen) per Knopfdruck einstellen. Das bietet viel Flexibilität und man kann sehr schnell auf wechselnde Anforderungen reagieren (z.B wenn Ihre App bei  „Höhle der Löwen“ vorgestellt wird). Um also immer handlungsfähig zu bleiben, raten wir dringend von einem Wald-und-Wiesen-Hosting ab.

 

"Lastenhefte sind von gestern. Wir sind agil"

Klingt modern! Aber lieber nicht! Agilität ist etwas tolles. Es klingt viel dynamischer als dieses verschlafene Lastenheft Pflichtenheft Gehabe. Bei grossen Projekten (Was eine Plattform normalerweise ist), ist eine saubere Vorausplanung in Form eines Lastenhefts (In dem Sie als Kunde die Anforderungen definieren) und eines Pflichtenheft (in dem wir das ganze aus technischer Sicht zusammenfassen) immernoch unabdingbar. Das Pflichtenheft ist für uns die Todo Liste, und für Sie die Checkliste.

Agilität kommt dann ins Spiel, wenn sich Anforderungen ändern, Dinge geändert oder hinzugefügt werden. Dann wird das ganze als Ticket im Kanban Board eingepflegt und das Pflichtheft geupdatet (sodaß es am Ende immernoch schlüssig ist). Das Pflichtenheft durchläuft so eine Versionierung (1.0 -> 1.1 -> 1.2 …). Klassisch, aber solide.

 

"Wir nutzen ein eigenes Framework"

Glückwunsch an den Anbieter. Er hat ein Framework. Vielleicht sogar ein gutes. Aber eben keinen Standard. Und nur ein Standard Frameworks  wie  Laravel, Symfony, CakePHP u.v.m garantieren Zukunftssicherheit, Support, Stabilität, Skalierbarkeit u.s.w.

Wir konzentrieren uns bei der Entwicklung von Plattformen auf das PHP  Framework Laravel (im Backend, für die Datenverarbeitung und die API) in Verbindung mit dem Javascript Framework VueJS (im Frontend, zur reaktiven Darstellung der Plattform Komponenten mit ihren Daten). Mit diesen Technologien hat man einerseits die Sicherheit, dass das zugrundeliegende Framework ständig weiterentwickelt wird und durch große Communitites ständig in Bewegung sind. Dazu kommt das Thema Sicherheit. Insbesondere Laravel als Backend Framework bietet umfangreiche Sicherheitsvorkehrungen damit Ihre Daten sicher sind und nicht manipuliert oder abgegriffen werden können.

 

"Am Ende machen wir noch SEO"

Der SEO Zauberstab ist ein Märchen. Online Marketing und die damit verbundenen Analysen liegt idealerweise zeitlich vor der eigentlichen Code Entwicklung. Am Ende kostet ein nachgeschobenes Online Marketing unnötig viel Geld, da man Code Stücke wieder „anfassen“ und ändern muss. Wesentlich effizienter ist es, wenn Online Marketing und Code Entwicklung von Anfang an Hand in Hand arbeiten. Die Maßnahmen gehören eigentlich mit in das Pflichtenheft des Projektes.

Dazu kommt, dass man im Rahmen des Online oder Performance Marketings die Weichen einer Plattform erfolgreich stellen kann. Man analysiert die Konkurrenz, man findet Potentiale und vieles mehr. So kann die Anwendung gezielter auf die Bedürfnisse der Besucher angepasst werden.

To be continued...

Wir arbeiten seit 1984 täglich mit Computern und sind seit 2000 im Internet zuhause. Erfahrung ist durch nichts zu ersetzen. Sprechen Sie mit uns.